Wenn du ein Uhr mit dem WearOS Betriebssystem besitzt, kannst du deine komoot Touren mit der speziell für WearOS-Uhren entwickelten komoot App navigieren oder aufzeichnen. Uhren (ab Android-Version 8) mit dem Betriebssystem WearOS 2 und 3 werden hierfür unterstützt. 

Hinweis: Unter welcher Android Version deine Uhr läuft, kannst du über die Spezifikationen des Herstellers ausfindig machen. Wenn die komoot App nicht aus dem PlayStore heruntergeladen werden kann, können wir nicht garantieren, dass sie kompatibel ist.

Verbindung herstellen

Die Navigation über die komoot App auf deiner WearOS Uhr ist nur möglich, wenn dein Smartphone während der Tour permanent über Bluetooth mit deiner Uhr verbunden ist. Wie du die Verbindung zum ersten Mal einrichtest, liest du hier.

Hinweis: Je nach Uhren-Herstellers können unterschiedliche Apps zum Herstellen der Verbindung genutzt werden. Zum Beispiel: WearOS, Wearable (Samsung), etc...

Sobald du die Verbindung zwischen Smartphone und Uhr hergestellt hast:

  1. Öffne den PlayStore auf der Uhr
  2. Suche komoot
  3. Installiere komoot auf der Uhr
  4. Schalte Bluetooth sowohl auf deinem Telefon als auch auf dem Gerät ein
  5. Logge dich in den gleichen Account wie auf dem Smartphone ein (Profil () > Einstellungen () > Profil Informationen

Solltest du die komoot App schon auf deinem Smartphone haben, kannst du über das Hauptmenü auf der Uhr auch die Funktion Apps auf meinem Smartphone nutzen, um komoot auf der Uhr zu installieren.

Hinweis: Um die Verbindung nutzen zu können, musst du auf deinem Smartphone immer bei komoot eingeloggt sein. Außerdem muss die Region freigeschaltet sein, in der deiner Tour startet.

Tour navigieren

Du kannst deine geplanten Touren entweder über die komoot App auf deiner Uhr oder deinem Smartphone aufrufen. So startest du eine Navigation über die Uhr:

  1. Öffne die komoot App auf der Uhr
  2. Klicke auf Geplante Touren
  3. Wähle die Tour, die du navigieren möchtest
  4. Starte die Navigation

Auf der Uhr werden dann Navigationshinweise in Form von Pfeilen angezeigt. Zudem findest du die grundlegenden Navigationsdaten, die du sonst auch auf dem Smartphone abgebildet siehst.

Du kannst die Navigation sowohl auf deinem Smartphone, als auch auf deiner Uhr pausieren, fortsetzen und beenden. Sobald du eine Tour beendet hast, musst du sie noch speichern, was momentan nur auf dem Smartphone möglich ist.

Achtung: Standardmäßig werden auf der Uhr immer die letzten 10 Touren angezeigt. Solltest du eine ältere Tour navigieren möchten, starte diese über dein Smartphone.

Beiträge in diesem Abschnitt