Wenn du eine Tour ohne vorherige Planung aufzeichnen möchtest, wähle im Menü Aufzeichnen (). Während der Aufzeichnung einer Tour zeigt komoot deine Position auf der Karte an und du findest die Tourdaten im oberen Bildschirmbereich angezeigt. Die zurückgelegte Route wird durch eine rote Linie gekennzeichnet.

Hinweis: Wenn du in einem Gebiet ohne Internetverbindung aufzeichnen oder deine mobilen Daten nicht verbrauchen willst, musst du die entsprechende(n) Region(en) in deinem Konto freischalten und für die Offline-Nutzung herunterladen.

DE_Android-Recording-Start.jpg

  1. Klicke in der Menüleiste auf Aufzeichnen ()
  2. Starte die Aufzeichnung, indem du auf die Tour aufzeichnen Schaltfläche klickst.

Du siehst deine Position zusammen mit einer roten Linie, welche die von dir zurückgelegte Strecke anzeigt. Im oberen Bereich des Bildschirms siehst du deine aktuelle Geschwindigkeit, die Durchschnittsgeschwindigkeit, die Zeit in Bewegung und die zurückgelegte Strecke. Wenn du nach rechts wischst, siehst du deine Höchstgeschwindigkeit, die aktuelle Höhe, den Aufstieg und den Abstieg.

Aufnahmefunktionen

DE_Android-Recording-functions.jpg

Kartenausrichtung ändern

Wenn du auf das Symbol für die Kartenausrichtung klickst, kannst du die Karte nach deiner Sichtlinie oder Kompassrichtung ausrichten, um deine Position zu bestimmen. Hier kannst du mehr dazu lesen.

Hinein- und Herauszoomen

Du kannst in die Karte hinein- und herauszoomen, indem du die Plus- und Minus-Symbole benutzt. Beim Zoomen wird der Maßstab in der oberen linken Ecke angezeigt.

Highlight erstellen oder Problem mit der Routenführung melden

Wenn du auf das Daumen-hoch/-runter-Symbol () tippst, hast du die Möglichkeit, Highlights zu erstellen oder ein Problem mit der Routenführung zu melden

Fotos machen

Bilder, die du mit der In-App-Kamera () aufgenommen hast, werden chronologisch in deiner abgeschlossenen Tour angezeigt. Falls du dem Bild einen Kommentar hinzufügen möchtest, kannst du das tun, bevor du es speicherst.

Aufzeichnung pausieren und beenden

Pausieren: Durch das GPS-Signal weiß komoot, wann du eine Pause machst. Wenn du für ein paar Sekunden anhältst, wird die Aufzeichnung automatisch pausiert. Sie wird fortgesetzt, wenn komoot erkennt, dass du wieder in Bewegung bist. Du kannst die Tour auch manuell pausieren, indem du STOP gedrückt hältst. 

Aufzeichnung beenden: Wenn du mit deiner Tour fertig bist, kannst du sie speichern. Dazu tippst und hältst du STOP > Beenden und Speichern.

Für Premium Nutzer

Komoot Premium Sportspezifische Karten: Verwende das Ebenensymbol () um zwischen verschiedenen sportspezifischen Karten wie der Wanderkarte, der Radfahrkarte oder der Mountainbike-Karte zu wechseln. Live Tracking: Aktiviere Live Tracking () und erlaube somit anderen, während du deine Tour aufzeichnest, deinen Standort zu verfolgen. Mehr darüber erfährst du hier.

Du hast die Möglichkeit, die Sportart zu ändern, Freunde zu markieren, mit denen du die Tour erlebt hast, Fotos hinzuzufügen und zu empfehlen oder Highlights zu erstellen. Sobald du deine Tour gespeichert hast, bekommst du auch eine Übersicht über dein Tourenprofil. Du kannst die Tour später immer wieder über dein Profil () > Gemachte Touren aufrufen und bearbeiten, aber auch über unsere Website, indem du auf deinen Benutzernamen > Gemachte Touren klickst. 

Tipp: Du möchtest eine Tour mit einem externen Gerät aufzeichnen? Schau dir unsere Integrationen unter Verbindungen & Geräte an.

Beiträge in diesem Abschnitt