Wenn einer deiner Freunde die Live-Tracking-Funktion von komoot Premium verwendet, dann kann diese Person dich als Sicherheitskontakt hinzufügen. Das bedeutet, dass diese Person die aktuelle Position mit dir teilen kann, sodass du immer weißt wo sie sich befindet.

Wenn du wissen willst, wie du deine Sicherheitskontakte bearbeiten kannst, lies bitte diesen Artikel: Sicherheitskontakte bearbeiten

Verantwortung als Sicherheitskontakt

Wenn du als Sicherheitskontakt hinzugefügt wirst, verlässt sich jemand auf dich für den seltenen Fall, dass etwas schief geht auf einer Tour. Falls du das Gefühl hast, dass etwas nicht stimmen könnte, kannst du folgendes versuchen:

  1. Rufe die Person an, um zu schauen, ob alles okay ist.
  2. Wenn du glaubst, dass das Telefonsignal schwach sein könnte, schicke eine SMS, um mitzuteilen, dass du besorgt bist und bitte sie Kontakt mit dir aufzunehmen.
  3. Verständige die zuständigen Behörden.

Überprüfen, ob du ein Sicherheitskontakt bist

Wenn du ein Premium komoot Nutzer bist, dann kannst du nachschauen, ob dich ein andere Nutzer als Sicherheitskontakt hinzugefügt hat, wenn du zu Profil > Einstellungen > Live-Tracking > Kontakte verwalten > Kontakt von... in der komoot App gehst. Oben rechts findest du einen Tab “Kontakt von…”

Kein Sicherheitskontakt mehr sein

Wenn du lieber keine Mitteilungen und Informationen zum Live-Tracking erhalten willst, kannst du als Sicherheitskontakt “aussteigen”. Gehe zu Profil > Einstellungen > Kontakte verwalten > “Kontakt von…” und dort findest du einen “Entfernen” Knopf neben dem Namen der Person.

Beiträge in diesem Abschnitt