Wenn du eine Suunto Watch besitzt, dann kannst du deinen Suunto Account mit deinem komoot Account verbinden, um deine komoot Touren auf deiner Watch zu navigieren. Diese Integration ist für alle Suunto Watches mit Ausnahme der Ambits Familie verfügbar.

Die Verbindung herstellen

Für die Verbindung benötigst du zunächst einen komoot und einen Suunto Account. Danach mache folgendes:

  1. Öffne die Suunto App, gehe zu deinem Profil und wähle “Verbundene Dienste/Partnerdienste"
  2. Wähle Komoot und “Mit Komoot verbinden”
  3. Du wirst dann zu der komoot Login Seite weitergeleitet und gebeten deine komoot Login Daten anzugeben und die Verbindung mit Suunto zu bestätigen.

Alle deine geplanten komoot Touren werden automatisch auf deinen Suunto Account in der App übertragen.

Eine komoot Tour auf einer Suunto Watch navigieren

Um die Navigation einer komoot Tour auf deiner Suunto Watch zu ermöglichen, musst du die Tour zunächst als geplante Tour auf komoot speichern, damit sie in die Suunto App übertragen wird. In der Suunto App gehe zu deinen Routen und wähle die Tour, die du auf deine Watch übertragen willst. Nachdem du die Tour mit deiner Suunto Watch aufgezeichnet hast, wird diese automatisch zurück zu komoot übertragen, sobald sie in deinem Suunto Account in der App erscheint. 

Bitte beachte, dass du die Region in deinem komoot Account freigeschaltet haben musst, in der deine Tour beginnt, um sie auf deiner Watch navigieren zu können.

Navigationshinweise

Während der Tour kannst du auf der Watch die Tour als Tourlinie sehen. Jede Abbiegung wird als Wegpunkt dargestellt. Vor jeder Abbiegung bekommst du einen Hinweis, damit du dich statt auf den Weg auf deine Umgebung konzentrieren kannst. Die Tourlinie und die Navigationshinweise sind für die Spartan Familie und auch für Suunto 5, Suunto 7 und Suunto 9 verfügbar. Es gibt keine Navigationshinweise für Ambits Watches.

Beiträge in diesem Abschnitt