Wenn du ein Lezyne Gerät besitzt, hast du die Möglichkeit deine komoot Touren auf das Gerät zu laden und sie dann offline zu navigieren.

Die Verbindung herstellen

Um komoot auf deinem Lezyne Gerät nutzen zu können, musst du deinen komoot Account mit deinem Lezyne Account verbinden. Dies bedeutet, dass du zuerst einen Lezyne Account anlegen musst (falls du noch keinen hast). Du kannst dies entweder auf der Webseite https://www.lezyne.com/gpsroot/gps_login.php oder über die “Lezyne GPS Ally” App machen. 

  • In der App gehe zu “Navigation” und klicke oben rechts in der Ecke auf das Menü. Dann wähle “Komoot Tours”.
  • In einem Dialogfenster wirst du gefragt, ob du dich mit komoot verbinden willst. Nachdem du auf “OK” geklickt hast, wirst du im Browser deines Telefons zu einer Login Seite weitergeleitet, wo du die Emailadresse deines komoot Accounts einträgst und auf der nächsten Seite dein komoot Passwort. Gib der Lezyne App Zugriff auf deinen komoot Account. Danach wirst du eine Nachricht sehen, welche die Verbindung bestätigt und dich bittet deinen Browser zu verlassen und die Lezyne App wieder zu öffnen.
  • Alternativ kannst du dich auch über die Lezyne Webpage mit deinem Lezyne Account einloggen und dann in den Einstellungen “komoot” auswählen. Danach wirst du zur komoot Webseite weitergeleitet, wo du dann den Login-Prozess auf die gleiche Weise wie in der App vervollständigen kannst. Nachdem die Verbindung hergestellt ist, klicke “Zurück zu GPS Root” und wähle dort “Sync bestätigen” über dem komoot Logo. 
  • Nachdem nun beide Accounts verbunden sind, werden deine Touren automatisch in deinen Lezyne Account hochgeladen.

Komoot Touren auf Lezyne Geräten nutzen

  • Du findest deine komoot Touren in der Lezyne App, indem du auf “Navigation” oben rechts in der Ecke klickst und anschließend “Komoot Tours” auswählst, um deine komoot Touren zu sehen.
  • Wähle die Tour, die du navigieren möchtest und klicke auf den “Los” Knopf, um die Tour an dein Lezyne Gerät zu senden. Dein Lezyne Gerät wird nun Abbiegehinweise auf dem Display anzeigen.
  • Nachdem du die Tour beendet hast, wird diese auf deinen Lezyne Account hochgeladen.

Bitte beachte, dass das Lezyne Gerät über Bluetooth mit deinem Telefon verbunden sein muss, um den Transfer von der Lezyne App zu deinem Gerät ermöglichen zu können.

Eine gemachte Tour zu komoot hochladen

Nachdem du eine Tour beendet hast, wirst du sie in der Lezyne App sehen können, aber sie wird nicht automatisch zu komoot hochgeladen. Du hast aber zwei Möglichkeiten die Tour manuell hochzuladen.

Entweder verbindest du dein Lezyne Gerät über ein Kabel mit deinem Computer, gehst zum “Activity” Ordner auf dem Gerät und suchst die .fit Datei der Tour heraus. Du kannst diese Datei dann über den Knopf “GPS-Datei importieren” auf der komoot Webseite importieren. In diesem Artikel kannst du sehen wie das geht: GPX-Dateien exportieren und importieren.

Eine weitere Möglichkeit ist auf die Lezyne GPS Root Webseite zu gehen, wo du dann zur Übersicht deiner abgeschlossenen Aktivitäten navigieren kannst und oben rechts im Dropdown Menü “Share” die Möglichkeit “komoot” auswählst. Eine Mitteilung, dass das Hochladen erfolgreich war wird erscheinen.

Beiträge in diesem Abschnitt