Du hast die Möglichkeit komoot mit einem Meilan M1 Display über Bluetooth zu verbinden. Auf diese Weise kannst du komoot Navigationshinweise auf deinem Meilan nutzen. Wenn du die Navigation auf deinem Telefon startest, wirst du Abbiegehinweise in Form von Pfeilen und die Distanz zur nächsten Kreuzung auf deinem M1 angezeigt bekommen.

Die Verbindung herstellen

Um die komoot Navigation auf deinem M1 nutzen zu können, musst du eine Bluetooth Verbindung zwischen deinem M1 und deinem Telefon herstellen. Um diese Verbindung einzurichten, sind die folgenden Schritte nötig:

  • Gehe zu “Verbindungen”  im Hauptmenü deines Meilans. Dort aktivierst du die beiden Schalter “GPS” und “Bluetooth”.
  • Unterhalb der beiden Schalter wähle die Option “ Gerät hinzufügen”. Dein M1 sucht nun nach Geräten, um sich über Bluetooth zu verbinden.
  • In der komoot App gehst gehe zu deinem Profil > Einstellungen (das Zahnrad am oberen rand) > Bluetooth Connect. Dort wählst du “Meilan Fahrradcomputer”. Komoot wird nun nach deinem Meilan Gerät suchen.
  • Auf deinem Meilan wird das komoot Symbol zusammen mit dem Namen deines Telefons erscheinen. Wähle dein Smartphone aus.
  • Eine Nachricht auf deinem Telefon wird dich bitten die Verbindung mit dem Meilan zu bestätigen. Wenn du dies getan hast, ist dein M1 mit deinem Telefon verbunden.

Das Meilan M1 funktioniert ausschließlich als Display, weshalb die Bluetooth Verbindung zwischen deinem Telefon und dem Display während deiner Tour die ganze Zeit aktiv sein muss. Du kannst keine komoot Touren auf dein Display übertragen und das Display kann nicht ohne dein Telefon verwendet werden.

Beiträge in diesem Abschnitt