Wenn du deine Tour oder ein Segment einer Tour planen möchtest, welches nicht im Wegenetz von komoot enthalten ist, hast du die Möglichkeit off-grid zu planen. Off-Grid-Routen und -Abschnitte sind ganze Routen oder Abschnitte einer Tour, die nicht über bekannte Straßen oder Wege führen und als gerade, gestrichelte Linien von Wegpunkt zu Wegpunkt dargestellt werden. 

Eine Offgrid-Route oder ein Off-Grid-Abschnitt empfiehlt sich immer dann, wenn du weißt, dass es eine alternative Route gibt, die nicht innerhalb von komoots Wegenetz liegt. Das kann zum Beispiel eine Stelle eines Flusses sein, die flach genug zum Überqueren ist, eine direkte Wanderroute zu einem Berggipfel oder eine Straßenüberquerung, von der du weißt, dass sie sicher ist.

Off-grid planen

Sowohl auf der Webseite, also auch in der App, wähle einen Punkt auf der Karte aus, zu dem du off-grid planen willst. Auf Android Geräten und auf der Webseite entferne den Haken „Wegen folgen” in der erschienenen Dialogbox. Auf iOS Geräten klicke auf “Mehr Optionen”, nachdem du den Punkt auf der Karte ausgewählt hast und deaktiviere den Schalter “Wegen Folgen”. Komoot ignoriert anschließend alle Straßen und Wege zu diesem Punkt. Wenn du einen off-grid Wegpunkt einfügen möchtest, funktioniert das auf dieselbe Weise. Du wählst einen Punkt auf der Karte aus und befolgst die oben genannten Instruktionen, die für dein Gerät gelten.

Off-Grid-Route zu einem bestehenden Wegpunkt planen

Wenn ein Wegpunkt bereits Teil einer Tour ist, die dem bekannten Wegenetz folgst, kannst du die Route zu diesem Wegpunkt in einen Off-Grid-Abschnitt umwandeln. Klicke dazu auf den Wegpunkt und deaktiviere die Funktion „Wegen folgen”. Die Abschnitte deiner Route, die zum Wegpunkt hin und von ihm weg führen, richten sich dann nicht mehr nach den Straßen und Wegen im komoot Wegenetz.

Sprachnavigation in Off-Grid Abschnitten

Die Sprachnavigation funktioniert wie gewohnt, bis du einen Off-Grid-Abschnitt erreichst. Während du dich in diesem Abschnitt befindest, gibt dir komoot keine gesprochenen Hinweise, sondern bittet dich auf die Karte zu schauen. Sobald du das bekannte Wegenetz wieder erreichst, beginnt die Sprachnavigation wieder. Während du off-grid bist, bekommst du trotzdem Sprachhinweise, wenn du von der geplanten Tour abweichst. Ein kleiner Kompass zeigt dir außerdem in welche Richtung du dich bewegst.

Komoots Informationen zu Off-Grid Abschnitten 

Auch wenn ein Abschnitt deiner Tour off-grid geplant ist, kann komoot dennoch bestimmte Informationen über diesen Bereich anzeigen. Du siehst die Höhenmeter für deine Auf- und Abstiege und die Zeit, die du für den Abschnitt brauchen wirst. Diese berechnet komoot aus Durchschnittsgeschwindigkeit, Höhenprofil und Geländetyp.

Passierbarkeit eines Off-grid Abschnitts 

Komoot kann nicht dafür garantieren, dass Off-grid Routen oder -Abschnitte passierbar sind. Sei deshalb besonders aufmerksam, wenn du von den bekannten Wegen abweichst.

Beiträge in diesem Abschnitt