Es gibt viele Situationen, in denen du unterwegs vielleicht keine Internetverbindung hast. Es ist schon praktisch, Navigationsanweisungen offline nutzen zu können, aber noch besser wäre es, die Tour auch offline planen oder ändern zu können. So könntest du die Navigationsanweisungen immer auf dem neuesten Stand halten, egal welche Abstecher du unternimmst. 

Status

Das gesamte Routing auf komoot findet auf unserem Server statt. Das bedeutet, dass jedes Mal, wenn du versuchst, eine Tour in der mobilen App zu aktualisieren oder neu zu planen, sich die App mit den komoot Servern verbindet und eine Anfrage stellt, auf deren Grundlage sie dann Aktualisierungen vornimmt. Dafür ist eine Internetverbindung erforderlich.

Planen

Wir wissen, dass dies eine sehr wertvolle Funktion ist, die enorme Möglichkeiten bietet, um komoot für die Planung an mehr Orten, in anderen Ländern und so weiter zu nutzen. Wir würden es gerne irgendwann in der Zukunft anbieten können. Der Routenplaner und der Routing-Algorithmus sind ein wichtiger Teil von komoot. Ihn offline verfügbar zu machen, würde eine tiefgreifende und komplexe Umstrukturierung des gesamten Planungsteils von komoot erfordern, für die wir derzeit nicht die Kapazitäten haben. 

Alternative

Der beste Weg komoot offline zu nutzen, ist die Tour zu planen, wenn du eine Internetverbindung hast, und sie dann für die Offline-Nutzung herunterzuladen. Eine Möglichkeit, wie du auch ohne eine geplante Tour offline auf die Karte zugreifen kannst, ist das Herunterladen der Region. So kannst du die komoot App öffnen, die Karte sehen und auf dieser Grundlage entscheiden, wohin du gehen willst, auch wenn du nicht die Möglichkeit hast, aktiv Wegpunkte zu setzen und eine Tour zu planen. 

Tipp: Auf dieser Seite kannst du dich über die neuesten komoot Veröffentlichungen auf dem Laufenden halten.

Beiträge in diesem Abschnitt