Komoot bietet einige bekannte Wander- und Radwege an, die von unseren Editoren geplant werden, und es gibt verschiedene Wege wie du diese zur Planung deiner Tour verwenden kannst. Du kannst auch Fernradwege und  Fernwanderwege nutzen. Du findest unsere Collections dazu im Bereich Entdecken oder in unseren Themenseiten. Falls es die Wege noch nicht bei komoot gibt, hast du folgende Möglichkeiten:

GPS Dateien importieren

Wenn ein Rad- oder Wanderweg noch nicht bei komoot zu finden ist, kannst du dir dafür im Internet bereits vorgeplante Touren aus externen Quellen in Form von GPX-Dateien suchen.

Diese GPS-Touren kannst du bei komoot über https://www.komoot.de/upload hochladen und als geplante Touren speichern. Du kannst GPX, FIT und TCX Dateien importieren. Eine Anleitung zum Hochladen von GPS Dateien findest du in diesem Hilfeartikel.

Touren anderer komoot Nutzer verwenden

Oft sind Touren auch bereits von anderen komoot Nutzern geplant oder aufgezeichnet worden. Du kannst in dem Fall den Namen des Wanderwegs, den du suchst zusammen mit dem Stichwort “komoot”bei Google eingeben (Beispielsweise "Jakobsweg komoot"). Dann findest eine Liste der Touren die andere komoot Nutzer zu dem Thema geplant oder gemacht haben. Diese kannst du dann auf deinem Profil speichern und zur Navigation nutzen. 

Touren mit OpenCycleMap und Premium Karten planen

Im Routenplaner auf unserer Website kannst du dir über den Ebenen-Knopf auf der rechten Seite (unter dem +/- Icon) die OpenCycleMap einblenden lassen. Hier siehst du alle dort eingetragenen Radwege und kannst mit diesen planen. Diese Möglichkeit gibt es nur auf unserer Website und nicht in der App. Wenn du einen Premium Account hast, kannst du dir außerdem die komoot Fahrradkarte anzeigen lassen, auf der die bekanntesten Fahrrad- und Wanderwege angezeigt werden.

Beiträge in diesem Abschnitt